Browsergames Mein Browsergames-Account Über das Browsergame Support Forum
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    17.01.2018
    Beiträge
    20

    Standard Der Kreuzzug in ferne Länder...

    Europa Anno 1096

    Die Kirchen Deutschlands, Frankreichs, Siziliens und Englands rufen zum heiligen Kreuzzug auf. Zum Kreuzzug ins ferne Jerusalem, der heiligsten Stätte des westlichen Glaubens. Zu lang scharrten sich dort ungläubige Heiden, um die alten Artefakte und Stätten. Zu lang berührten ihre Füße den heiligen Boden, zu lang beteten sie die falschen Götter an und beleidigten den einzig wahren Gott.

    Die Priester läuteten die Glocken. Ihr Schall wurde vom Wind tief in die Länder getragen und so strömten aus allen Ecken Europas tapfere Edelleute und Ritter, ihre getreuen Gefolgsleute und Diener Gottes herbei. Sie alle hatten nur ein Ziel:

    Die Pilgerfahrt nach Jerusalem.


    Drei Jahre mühevoller Vorbereitung bedurfte es und der erste große Feldzug wurde gewonnen. Ägypten wurde endlich befreit von dem Joch. Die Araber, der größte organisierte Widerstand Ägyptens wurde dank taktischer Überlegenheit trotz unterlegener Truppenstärke besiegt. Die wenigen überlebenden Ungläubigen zogen sich zurück in das Land Emirate. Dort gewährten ansässige, alte Verbündete, ihren flüchtenden Freunden Zuflucht.

    Es verging noch Zeit bis man in Ägypten reinen Glauben war, sodaß der Kreuzzug träger wurde. Die Krieger noch euphorisiert von ihrem triumpfahlen Sieg über die Araber dürstete es aber irgendwann nach neuer großer Taten. Viele weitere Ritter schifften sich von Europa nach Ägypten ein, sodaß die Kreuzritter stetig mehr wurden und bald ein Heer auf die Landkarte stellten, das seinesgleichen suchte.

    Nun kommt die Zeit, wo wieder die großen Kirchen Europas läuten und alle Heere am Hafen versammelt wurden. Es beginnt erneut die große Fahrt. Sie führt in die Emirate. Was uns dort erwarten wird, wissen wir nicht. Ruhm und Ehre sei uns gewiss, ebenso unser Platz neben unseren tapferen Ahnen so Gott unseren Tod will. Doch werden wir nicht weichen.


    Ritter, zieht eure Schwerter, denn in zwei Tagen wird das Blut von Heerschaaren Ungläubiger fließen. Poliert eure Rüstungen, sodaß sie geblendet werden. Spitzt eure Lanzen und spießt sie auf wie die Tiere.

    ....denn in zwei Tagen wird es beginnen, es wird brennen.



    -X-

    Balian von Iblin
    Uhtred von Bamburgh
    Raimond von Tripolis
    Hexe von Eastwick
    Herzog Arteides

  2. #2
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Brämän
    Beiträge
    38

    Standard

    Balian du bist echt ne wurst^^
    Wirfst uns vor, dass wir in Agypten geflohen sind, und euch nicht das vergnügen gegeben haben uns "besiegen" zu lassen...

    Jetzt nach dem OP euch den Krieg erklären will, droht ihr mit aufgabe? Oh du großer König :'D

    In einer Übermacht gegen kleinere, dass geht ztweimal in folge.
    Aber wenn euch dies droht mit ORDENTLICH vorlaufzeit(im gegensatz zu dem was ihr bei uns gemacht habt)
    dann droht ihr wie lemminge von der Brücke zu springen?

    Oh du großer strahlende König
    Merkst du wie du dir die Welt färbst, wie sie wie sie dir gefällt?*pipilangstrumpfmusikpfeifend*

    Trau dich was nehm den Krieg mit op an, und zieh nicht den schwanz ein wie ein geprügelter hund.
    Wir haben es auch gemacht, obwohl wir keine chancen hatten.

  3. #3
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.114

    Standard

    Es ist interessant zu erfahren, dass ihr so umfangreiche Gespräche mit OP pflegt. Dann wissen wir jetzt ja auch woher die unsere Truppenstärken kennen ;-)

    Balian, die Wurst, hat mit Uthred, dem Stück Käse zu zweit 4 Spielern von DA den Krieg erklärt und später hat dieselbe Wurst mit 4 Leuten PA und BM (10 Leute) den Krieg erklärt. Das zeugt von enormer Feigheit, da hast du sicherlich recht.
    Diese Fläche ist zu vermieten!

  4. #4
    Registriert seit
    17.03.2007
    Ort
    Brämän
    Beiträge
    38

    Standard

    Die Wurst und der Käse waren schon mindestens einen Tag unterwegs bevor ich DA beigetreten bin.
    Also kann sich ihr Mut nur auf 3vs2 beziehen, wovon sie einen Überfallen, wie Hitler Polen.
    Außerdem waren sie so mutig uns abends nach 22 Uhr anzugreifen und die KE als persöhnliche Nachricht an einen, statt an alle oder das Forum zu schicken und das eine Stunde vorher.

    Das Spieler wie du heimlich von ihnen angeworben wurden, um um ihre eco zu siedeln, damit wir gar nicht mehr ran kommen... sehr stark.

    Und hey... ihr seid ihnen später nur ganz zufällig gejoined ;-)

    Aber wenn Balian und Uthred so mutig sind, heißt das, dass du zu den vieren gehörst die mit "mimimimi ich hör auf zu spielen mimimimi" gedroht hat... Uz du bist somit nicht mal ne Wurst, du Lauch

    Bezüglich OP:
    Ich habe sie kontaktiert, da abzusehen war, dass wir bei einem Truppenverhältnis von 1 zu 3 es eh nicht schaffen.
    Ich habe ihnen unaufgefordert mitgeteilt, wie eure Truppen zusammen gesetzt sind. Zitat deines Königs:"Das nennt man Diplomatie"...
    Als ich Vor zwei Tagen geschrieben habe, dass bei uns noch 3/5 spielen und zum we wir aufhören, egal wie es steht, kam nochmal eine antwort, aus der man euer glanzvolles Verhandlungsgeschick deuten kann.

  5. #5
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    1.114

    Standard

    Offenbar weißt du nicht wer ich bin.
    Diese Fläche ist zu vermieten!

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    575

    Standard

    STOP Aufhören!
    Es war ein Fehler von meiner Seite, dass ich etwas ausgeplaudert habe, was ich hätte vielleicht nicht
    ausplaudern dürfen.

    Es tut mir an dieser Stelle leid. Ich hab mit solchen Posts in diese Sinne nicht gerechnet gehabt.
    Zitat von mir an Atlas: "So für ein kleines amüsantes Feedback."

    Dies war einfach nur dafür gedacht, dass PA sich nicht so sehr Ärgern soll... und weil so tierisch enttäuscht war,
    ging jedoch wohl nach Hinten los.

    Beendet das nun!

    VG Ares

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •